charlotte

1985
geboren

1996-2005   
mehrfache Teilnahme bei
Jugend musiziert (2. Preis auf Bundesebene)
und Jugend jazzt (1. Preis)

2003-2004       
Mitglied des LandesJugendOrchesters
Nordrhein Westfalen

2005-2009    
Jazzstudium mit den Fächern
Saxophon und Querflöte an der
Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar

2009
Mitglied der
Peter Herbolzheimer‘s European Masterclass
unter der Leitung von John Ruocco und Erik van Lier

2010-2012
Mitglied des BundesJugendJazzOrchesters (BuJazzO)

2010    
Gründungsmitglied des
German Women Jazz Orchestra (GWJO)
unter der Leitung von Angelika Niescier

2010   
Tour des GWJO nach Bahrain anlässlich des
Arabia Women Football Worldcup

2011   
Tour des GWJO nach Ägypten (Kairo, Alexandria)
unterstützt vom Goethe Institut
und der Deutschen Welle

2011    
Tour des GWJO in den Nahen Osten
(Libanon, Irak, Jordanien, Gaza)
unterstützt vom Goethe Institut
und der Deutschen Welle

2011    
Tour des BuJazzO in die USA
unter der Leitung von Jiggs Whigham

 

2012   
Veröffentlichung des Debutalbums Ride On
des charlotte ortmann trios
gefördert von der Initiative Musik

2012
Saxophonistin der Funkband Circo Simonelli (Amsterdam)

 

2013        

Saxophonistin der Funkband SuperFLY
(Amsterdam)

 

2014
Veröffentlichung des Debutalbums Funkappeal
von Circo Simonelli

2015
Teilnahme am Eventim Popkurs an der
Hochschule für Musik Hamburg

 

seit 2015

Saxophonistin des Tobias Held IndieJaZZ Project

 

seit 2015

Saxophonistin bei Zsuzsa & the Soulicious